Stoßwellentherapie

Indikationen:

In der Regel sind 3-5 Behandlungen notwendig. Es handelt sich dabei um die Applikation von akustischen Schalldruckwellen, wie sie auch bei der Behandlung von z.B. Nierensteinen eingesetzt werden.

Nebenwirkungen treten bei regelrechter Anwendung kaum auf, gerade bei hartnäckigen chronischen Erkrankungen an Sehnen, Kapseln und Muskeln, ist die Stoßwellentherapie eine bewährte Alternative.

Oftmals können Medikamentengaben reduziert bzw. auch Operationen vermieden werden.