Funktionelle Tape-Verbände

Beim Taping oder auch Medi-Taping wird durch das Aufkleben von elastischem Tape eine Erregung bzw. ein Reiz auf der Haut ausgeübt, der dann vor allem gesteuert über Nervenreflexbahnen zu einer Reaktion des Muskelgewebes führt.

Befundabhängig kann so entweder eine Aktivierung der Muskulatur zur Stabilisierung eines Gelenkes oder eine Deaktivierung der Muskulatur zur Lockerung bei Muskelverkrampfungen erzielt werden.